MEDIENSPIEGEL

Verantwortlich: Willo Göpel (Projektsprecher)
Mail: w.goepel@prenzlauer-gaerten.de
Telefon: +49-177-200 53 11
   
  „My Home is my castle“ heißt in der Süddeutschen Zeitung jetzt „klein, aber mein“: Glück im Townhouse als Trend beschreibt das Blatt aus München in seiner Serie „So wohnt die Welt“
Wolfgang Koydl in der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG vom 13. April 2007
Druckversion Druckversion (1,41 MB)
  Nicht nur in Berlin sondern auch in Leipzig, München und Hannover heißt der Wohntrend - glaubt man dem Stern - „ZURÜCK in die Stadt“
Sven Rohde im STERN vom 5. April 2007
Druckversion Druckversion (2,26 MB)
   
Nicht nur Townhouses sind im Trend auch der Bezirk Pankow von Berlin, zu dem der Stadtteil Prenzlauer Berg gehört. Die Experten stellen fest: In Pankow herrscht eine zweite Gründerzeit.
Und die Prenzlauer Gärten sind das Beispiel
Stefan Strauss in der BERLINER ZEITUNG vom 20. März 2007
Druckversion Druckversion (1,37 MB)
  Selbst die BILD-Zeitung stellt fest: Ein Trend erreicht aus England die deutsche Hauptstadt Berlin: Zwei Familien und ihre Häuser werden vorgestellt
Robin Hartmann in BILD vom 29. Januar 2007
Druckversion Druckversion (4,31 MB)
  Die hochrenommierte FAZ konstatiert die Renaissance der Innenstadt und vergleicht die Vor- und Nachteile der Prenzlauer Gärten und der Townhouses am Friedrichswerder. Allerdings bezweifelt Redakteurin Ochs, daß Familien in solche Häuser einziehen – in den Prenzlauer Gärten sind es jedoch über 90 Pronzent...
Birgit Ochs in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 7. Januar 2007
Druckversion Druckversion (4,63 MB)
   
Schön, aber zu teuer – das meint die linksalternative “tageszeitung“ zu den Townhouses am Friedrichswerder in Berlin-Mitte. Lesenswert ist der Artikel trotzdem...
Rolf Lautenschläger in der TAZ vom
8. Dezember 2006
Druckversion Druckversion (2,63 MB)
  Das Townhouse als Neuauflage des historischen Bürgerhauses: Die Vorzüge des eigenen Hauses in zentraler Stadtlage als Alternative zu einer Parzelle in
der „Unwirtlichkeit der Vorstädte“ illustriert Reinhard Huschke anhand der Prenzlauer Gärten
im Online-Magazin Telepolis vom 12. November 2006
Druckversion Druckversion (2,90 MB)
  Nicht nur bei Familien sondern auch bei der Generation 50 plus sind Townhouses attraktiv und begehrt. Das ließt die Berliner Zeitung in aktuellen Studien...
Ruprecht Hammerschmidt, Die Berliner Zeitung vom
29. Oktober 2006
Druckversion Druckversion (0,64 MB)
   
Blick auf den Townhouse-Trend in Berlin: „Wer in Wien nach vergleichbaren Bauten Ausschau hält oder auf die Verwirklichung ähnlicher Projekte hofft, wird aktuell enttäuscht“, konstatiert Christian Lenoble in der
österreichischen Tageszeitung Die Presse vom
28. Oktober 2006
Druckversion Druckversion (4,90 MB)
  Nur eine Mode? Oder eine Nische? Das Handelsblatt beleuchtet das “Wohnen im Townhouse“ und kommt zu dem Schluß, daß Townhouses noch eine große Verbreitung zuteil werden wird...
Susanne Bergius im Handelsblatt vom
20. Oktober 2006
Druckversion Druckversion (0,45 MB)
  Vorn die Ostsee, hinten Friedrichstraße: selbst das alternative Stadtmagazin "zitty" feiert auf Umweltschutzpapier gedruckt die Renaissance des Wohnens in der Innenstadt. Ein unterhaltsamer Bericht von Frederik Bombusch im
Stadtmagazin Zitty, 11. Oktober 2006
Druckversion Druckversion (2,59 MB)
   
Townhouses sehen zwar von außen seriell aus, sind aber von innen verschieden wie ihre Nutzer. Über die englischen Vorbilder und aktuelle Wohnbedürfnissse spricht die SZ im Interview mit dem Architekten Stephan Höhne...
Kirsten Niemann in der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG vom 22. September 2006
Druckversion Druckversion (1,31 MB)
  Kinderfreundlichkeit und Großstadtwohnen sind kein Widerspruch mehr. Die ersten “Speckgürtelwegzügler” kehren reumütig in die Innenstadt zurück...
Kirsten Niemann in der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG vom 22. September 2006
Druckversion Druckversion (0,45 MB)
  Townhouses der Prenzlauer Gärten verkaufen sich schneller als erhofft: Innerstädtische Reihenhäuser sind “derzeit das grosse Thema bei Investoren und Baupolitikern“, das “viele junge Paare mit Kindern“ anzieht, schreibt Christian Hunziker im...
Tagesspiegel vom 12. August 2006
Druckversion Druckversion (1,42 MB)
   
Stadthäuser überzeugen durch ihre kompakte Bauweise – Familien ebenso wie Singles:
“Neues Leben in der Stadt“ anhand der Beispiele in Berlin (Prenzlauer Gärten), Braunschweig und Oberhausen...
Frankfurter Rundschau vom 24. Juni 2006
Druckversion Druckversion (0,97 MB)
  Eigentlich eine uralte Wohnform ­ jetzt erlebt das Townhouse eine Renaissance. Frank Thinius über neue Projekte in Berlin, Leipzig und Hamburg in der....
Welt am Sonntag vom 21. Mai 2006
Druckversion Druckversion (2,12 MB)
  Ein eigenes Haus mitten im Zentrum ­ und zusätzlich genügend Platz für Kinder und zum Arbeiten. Jutta Burmeister gibt im...
Tagesspiegel vom 9. Mai 2006 einen Überblick über die neuen Townhouse-Projekte in Berlin
Druckversion Druckversion (0,74 MB)
   
Die Richtfest in den Prenzlauer Gärten: Der erste Bauabschnitt ist fertig, die Richtkrone hängt. Ein Bericht von Albrecht Molle in der...
Stadtteilzeitung Vor Ort, Ausgabe April 2006
Druckversion Druckversion (0,97 MB)
  Berlin soll wieder wachsen: Stadtentwicklungssenatorin Junge-Reyer rechnet mit 10.000 Neuberlinern jährlich. Ein rund, um in die Hauptstadt zu ziehen: “Townhouses“, innerstädtische Stadthäuser, wie wir sie aus norddeutschen Metropolen wie Hamburg kennen...
Paul F. Duwe in Wohnen in Berlin +
Brandenburg, 01.03.2006
Druckversion Druckversion (0,18 MB)
  Trendsetter-Stadthäuser im Lebensraum Innenstadt ­ urbane Wohnsituation für das Leben Berufstätiger mit Kindern wie auch zum Wohnen im Alter...
Westfälische Rundschau im Mai 2006
Druckversion Druckversion (1,02 MB)
  Neue Wohnformen und Freiräume in Berlin   Stadthäuser im Sanierungsgebiet
Beliebt bei “akademischen Kleinfamilien“: Mitten in Berlin entsteht eine für Berlin völlig neue Art von Wohnungen“, so beschreibt Florentine Anders die Berliner...
Townhouse-Projekte in der Welt vom
30. Januar 2006
Druckversion Druckversion (0,26 MB)
  „Er“ wollte ein Haus mit Garten, „sie“ nicht an den Stadtrand ziehen: Junge Familien mit Kindern finden in Townhouses stets den attraktiven Wohn-Kompromiß. Ein Überblick über die Berliner Stadthaus-Projekte von...
Florentine Anders in der BERLINER MORGENPOST vom 29. Januar 2006
Druckversion Druckversion (0,88 MB)
  Nicht mehr „auf dem Kiez“ sondern „ganz nahe dabei“: Stadthäuser erobern die Zentren der Großstädte und ermöglichen gehobene Wohnkultur in quirligen Wohngebieten. Ein Beispiel für die Reurbanisierung brachliegender innenstädtischer Areale sind die Prenzlauer Gärten in Berlin-Prenzlauer Berg...
Susanne Beyer im SPIEGEL vom 9. Januar 2006
Druckversion Druckversion (0,74 MB)
Neue Wohnformen und Freiräume in Berlin   Neue Wohnformen und Freiräume in Berlin   Neue Wohnformen und Freiräume in Berlin
„Stadthäuser“, „City-Reihenhäuser“, „Townhouses“ – für das eigene Haus mit Garten im Zentrum der Städte gibt es viele Namen. In der modernen Adaption erobert das schicke Reihenhaus als moderne Wohnform die Innenstädte wieder…
Susanne Ziegert in der Welt vom 22. November 2005
Druckversion Druckversion (1,17 MB)
  Townhouses aber auch wieder qualitätvolle Wohnungen in ausgesuchten Lagen der Innenstadt: Das Geschäft mit zentralen Immobilien auf hohem Niveau hat sich nach vielen Dürrejahren wieder belebt...
Christian Hunziker im Handelsblatt vom 4. November 2005
Druckversion Druckversion (0,89 MB)

  Berlin-Zentrum statt Brieselang: Innenstädte werden wieder attraktiv für Familien mit Kindern. Verschiedene wissenschaftliche Studien bestätigen jetzt diesen
Trend – vor allem in Berlin…
Nicole Dolif in der Berliner Morgenpost vom
22. Oktober 2005
Druckversion Druckversion (0,17 MB)
Neue Wohnformen und Freiräume in Berlin   City-Wohnen ist angesagt   Ab in die Mitte
Berlin setzt auf neue, individuelle Wohnmodelle, um seine innerstädtischen Lücken zu schließen. Neben anderen Projekten stehendie "Prenzlauer Gärten" beispielhaft für diesen Umbautrend inder deutschen Hauptstadt...
Michael Kasiske im Oktober-Heft von Garten + Landschaft
Druckversion Druckversion (2,27 MB)
  Die Innenstadt ist der kommende Wohnstandort. Oder nur ein wiederentdeckter? Der Frage geht der Autor des Beitrages im Berliner Immobilienmarkt nach
Berliner Morgenpost vom 8. Oktober 2005
Druckversion Druckversion (0,38 MB)
  Sie wollen im Zentrum wohnen, aber trotzdem ruhig und im
Grünen. Eine neue Studie sagt: Das sind die Trendsetter. Warum die Stadtflucht zu Ende ist…
Matthias Oloew im Tagesspiegel am 5. September 2005
Druckversion Druckversion (5,23 MB)
Neue Heimat Stadt   Mitten in der Stadt und doch im Grünen   Vorne Kiez, hinten Garten
Ein Epochenwechsel kündigt sich an: Die Deutschen entdecken das urbane Leben wieder. Der neue Zug gen Mitte…
Hanno Rauterberg in der ZEIT vom 18. August 2005
Druckversion Druckversion (1,20 MB)
  Es lohnt sich in der Innenstadt zu leben und trotzdem Kinder aufwachsen zu lassen, sagt Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer…
Berliner Woche vom 27. Juli 2005
Druckversion Druckversion (0,32 MB)
  Der Berliner Städtebau hat das Eigenheim entdeckt. Mitten in der Stadt entstehen Reihenhäuser mit kleinem Garten. Und die Politiker freuen sich, weil junge Familien nicht ins Umland ziehen…
Ralf Schönball im Tagesspiegel am 23. Juli 2005
Druckversion Druckversion (0,99 MB)
Pankow jetzt very british   Grundsteinlegung des Townhouse-Projekts "Prenzlauer Gärten"   Grundsteinlegung für 60 Stadthäuser mit Garten
Zentral und grün zugleich: Townhouses entstehen im
Bötzowviertel nach englischem Vorbild…
Caroline Dübber im Berliner Kurier am 22. Juli 2005
Druckversion Druckversion (0,63 MB)
  Townhouses sind als neue Typologien Teil der Reurbanisierungs-Strategie des Berliner Senats für die historische Mitte, sagt Senatorin Ingeborg Junge-Reyer bei der Grundsteinlegung für die „Prenzlauer Gärten“…
Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung vom 21. Juli 2005
Druckversion Druckversion (0,36 MB)
  Stadtentwicklungs-Senatorin Ingeborg Junge-Reyer: Hier können Familien in einem geschützten Raum mit Grün und Garten in der Innenstadt leben…
Matthias Stengel in der Berliner Morgenpost am 21. Juli 2005
Druckversion Druckversion (0,74 MB)
Familienfreundlich und grün wohnt es sich nicht nur am Stadtrand   Klein-London mitten in Berlin   Ein Drittel der Townhouses sind vermarktet
Nach jahrzehntelanger Abwanderung der einkommensstarken Haushalte in die Peripherie und ins Umland folgt jetzt die Rückbesinnung auf den Wohnstandort >Stadt<. Auch die steigenden Mobilitätskosten sprechen für den Umzug in eine zentrale Lage…
Frank Peter Jäger in der Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 20. Mai 2005
Druckversion Druckversion (1,99 MB)
  In der Innenstadt werden wieder Wohnhäuser statt Büropaläste gebaut. Vorbild der „Prenzlauer Gärten“ sind englische Stadthäuser - schmale Gebäude mit kleinem Park und ruhiger Privatstraße…
Paul F. Duwe von Wohnen in Berlin & Brandenburg in der Mai-Ausgabe 2005
Druckversion Druckversion (0,53 MB)
  38 Millionen Euro will die Bremer Asset-Gruppe in das Projekt Prenzlauer Gärten investieren, das sich vor allem an Familien mit Kindern wendet…
Christian Hunziker in der Immobilienzeitung am
20. April 2005
Druckversion Druckversion (0,27 MB)
Britisch wohnen   Eigenheime in City-Lage   Mein Haus, mein Garten, meine Garage
Baubeginn für Townhouses in Berlin. Der Architekt Stephan
Höhne orientierte sich mit seinem Entwurf an vergleichbaren Siedlungen in London…
Die Internet-Plattform Baunetz am 5. Mai 2005
Druckversion Druckversion (0,32 MB)
  Gediegene Eigenheime im Grünen - die „Feierecken“ des
Zentrums zu Fuß erreichbar und gut an den öffentlichen
Nahverkehr angebunden…
Albrecht Molle in der Mai-Ausgabe der Stadterneuerungs- Zeitung „Vor Ort“
Druckversion Druckversion (0,52 MB)
  Eine Wohnidylle nur drei Minuten vom Alexanderplatz entfernt: Die Zielgruppe sind „bewußt aktive Städter“, so die Investoren. Der Schauspieler Christian Bahrmann, einer der Käufer: Da habe ich nicht lange überlegt und gekauft…
Stefan Strauss in der Berliner Zeitung am 6. April 2005
Druckversion Druckversion (0,59 MB)
Erster Spatenstich für neues Wohnquartier   Britisch wohnen am Volkspark Friedrichshain   Wohnen im englischen Stil
Senatsbaudirektor Dr. Hans Stimmann: Damit beginnt eine Ära des innerstädtischen Bauens - das Ende des Großsiedlungsbaus ist gekommen. Anspruchsvolle Eigenheime für Familien entstehen im ruhigen Bötzowviertel…
Steffen Pletl in der Berliner Morgenpost am 6. April 2005
Druckversion Druckversion (0,21 MB)
  Baubeginn für die „Prenzlauer Gärten“ mit familiengerechten
Townhouses nach Londoner Art. Ein Großstadt-Paradies in ruhiger und trotzdem urbaner Umgebung…
Cay Dobberke im Tagesspiegel am 6. April 2005
Druckversion Druckversion (0,23 MB)
  Die "Prenzlauer Gärten": Leben wie in Pankow oder Zehlendorf und trotzdem mitten in der City. Kein Grund mehr für junge Paare mit Kindern, die Innenstadtbezirke zu verlassen…
Willo Göpel in den Prenzlberger Ansichten vom März 2005
Druckversion Druckversion (0,52 MB)
My home is my townhouse   Vorne Ostsee, hinten Friedrichstraß2   Familien in der Stadt
Mit dem Townhouse erfährt eine klassische Wohnform eine
Renaissance. Zielgruppe sind Familien, die in der Innenstadt bleiben aber nicht auf die Vorzüge des Stadtrandlebens verzichten wollen…
Berliner Morgenpost am 12. März 2005
Druckversion Druckversion (0,16 MB)
  Innenstadtwohnen wird - frei nach Tucholsky - zum Trend. Auch Senatsbaudirektor Dr. Hans Stimmann fordert: Ab in die Mitte! Und Immobilienmarkt-Beobachter sagen: Innerstädtische Lagen haben langfristig bessere Chancen zur Wertsteigerung als Eigenheime in Randgebieten…
Dankwart Guratzsch in der WELT am 12. März 2005
Druckversion Druckversion (0,66 MB)
  Die Alternative zum Vorort-Reihenhaus: Townhouses am
Friedrichshain und am Friedrichswerder. Diese Wohnform bietet ein Stück Garten, Ruhe sowie Sicherheit für die Kinder und ist deshalb ein Stück Stadtrettung, denn Familien sind Steuerzahler…
Nikolaus Bernau in der Berliner Zeitung am 5. Januar 2005
Druckversion Druckversion (1,41 MB)
Townhouses in Prenzlauer Berg   Very british   Reihenhaus de luxe
Berlins neues Wohnungsbauprojekt nach englischem Vorbild zielt auf Familien mit Kindern und entsteht am Volkspark Friedrichshain…
B.Z. am 3. September 2004
Druckversion Druckversion (0,23 MB)
  Mit den „Prenzlauer Gärten“ soll ein Stück London in Berlin entstehen. An England erinnert die typische Eingangssituation: Schmucke Vorgärten und eiserne Ziergitter…
Birgitt Eltzel in der Berliner Zeitung vom 3. September 2004
Druckversion Druckversion (0,61 MB)
  Deutschland entdeckt das Townhouse. Ein Wohntrend lebt auf, der ländliche Ruhe in die Stadt bringt. Und: Welches Reihenhaus erlaubt sich den Luxus vier Meter hoher Räume? Mehr…
Cris Löwer in der November-Ausgabe des Lifestile-Magazins H.O.M.E
Druckversion Druckversion (10,8 MB)
Wohnen mit Stadtanschluss   Reihenhaus de luxe  
Townhouses sind der neue Trend: Ein neues Zauberwort kursiert am Berliner Immobilienmarkt…
Julia Höpfner in der Berliner Morgenpost am 18. Juli 2004
Druckversion Druckversion (0,57 MB)
  Aus der früheren Weißbierbrauerei Schneider mit dem angrenzenden Vergnügungspark wird eine Wohnanlage mit viel Grün. Investor ist die Bremer Asset-Gruppe…
Berliner Woche am 16. Juni 2004
Druckversion Druckversion (0,23 MB)